7 Instagram-Ideen für jeden Tag

New Stories, Onlinemarketing, Marketing, Kommunikation, Social Media, Blog, Storytelling, Content, Content Marketing, Pinterest, Instagram

Hast du dich auch schon oft gefragt, was du heute wohl posten sollst? Damit bist du definitiv nicht alleine. Viele Unternehmen wissen oft nicht, welchen Content sie ihrer Zielgruppe bieten sollen. Der Instagram-Algorithmus verlangt ständig nach neuen Postings, aufregenden Stories und jeder Menge Interaktion. Doch was soll man Tag für Tag posten, ohne seine Kunden damit zu nerven? In diesem Artikel gebe ich dir sieben Tipps, wenn dir mal wieder kein Content-Thema einfällt.

 

1. Teile ein Zitat

Du kennst sicher diese coolen Zitat-Postings auf Instagram, oder? Hast du bereits selbst darüber nachgedacht, sie in deinen Feed einzubauen? Super, dann nichts wie los! Einmal eine Vorlage auf Canva entworfen, ist es ein Leichtes, diese immer wieder zu nutzen und mit coolen Zitaten zu füllen. Poste einfach ein Zitat, dass dich selbst anspricht und erzähle deinen Followern, warum das so ist. So lernen sie die Menschen hinter der Marke besser kennen und nichts ist so gut für eine Marke, wie Persönlichkeit zu schaffen. Achte jedoch immer darauf, einen Bezug zu deiner Marke herzustellen. Dein Instagram-Profil ist nicht persönlich, sondern das deines Unternehmens. Vergiss das bei der Content-Erstellung nie.

 

2. Veranstalte ein Gewinnspiel

Was gibt es besseres, als deine Marke bekannter zu machen und gleichzeitig deine Follower etwas glücklicher? Und dafür eignet sich ein Gewinnspiel perfekt. Ein kleines Proben-Set deiner Produkte oder zwei Freikarten für eine deiner Veranstaltungen – es gibt viele Möglichkeiten, einen Anreiz zu schaffen. Für die Teilnahme müssen deine Follower beispielsweise in ein von dir vorgefertigtes Template schreiben, mit wem sie das Proben-Set gerne testen würden. Oder noch besser: Du kooperierst für das Gewinnspiel mit einem Blogger/Influencer oder einem anderen Unternehmen – so könnt ihr gegenseitig Werbung füreinander machen. Du siehst, ein Gewinnspiel ist mit keinem allzu großen Aufwand für dich verbunden, du hast ein super Content-Thema und deine Abonnenten sind am Ende des Tages ebenso happy.

 

3. Lass deine Kunden hinter die Kulissen blicken

Hast du dich schon immer mal gefragt, wie es in dem Büro deiner Lieblingsmarke aussieht? Wo wird produziert? Wie läuft ein Meeting oder eine Messe ab? Damit bist du nicht alleine. Deine Zielgruppe interessiert es brennend, wie deine Produkte zustande kommen oder wie du dich auf den Termin mit deinen Klienten vorbereitest. Gewähre ihnen einen Blick hinter die Kulissen. Ich verspreche dir: Sie werden es lieben! Das Ganze kannst du in einem tollen Post verpacken, oder du startest gleich eine Themenwoche in deinen Stories.

 

4. Zeige deinen Arbeitsplatz

Ein Bild von deinem Schreibtisch oder der Kaffeeküche mit dem obligatorischen Kaffee am Morgen – zeige deinen Abonnenten, dass du genau wie jeder andere deine Workspace hast. Was liegt bei dir immer auf dem Schreibtisch? Hast du einen Tee neben dem Laptop stehen? Arbeitest du am liebsten mit Notizbüchern? Mach‘ einen Schnappschuss davon! Aber achte auch hier immer darauf, dass es kein sinnloser Content ist, sondern deinen Followern einen Mehrwert bietet. Warum liegt dieser bestimmte Gegenstand auf deinem Schreibtisch? Wie hilft er dir bei der Arbeit? Wie strukturierst du deine Termine? In einem klassischen Papierkalender oder doch online? Erzähle eine Geschichte um dein Produkt und deine Arbeitsweise.

 

5. #ThrowbackThursday

Wie begann alles? Wo hast du am Anfang gearbeitet? Wie sah dein Team aus? Warst du alleine oder hattest du Mitarbeiter? Nimm deine Kunden mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Erzähle ihnen eine Geschichte – deine Geschichte! Die, wie alles begann. Das ist wohl mal ein anderer #ThrowbackThursday…

 

6. Kreiere deinen eigenen Wochentag-Hashtag

Oder wie wäre es gleich mit einem eigenen Wochentag-Hashtag? Bestimmt hast du schon einen Markenhashtag für dein Business. Mit einem Wochentag-Hashtag hast du einen Tag der Woche direkt mit Content abgedeckt! Und dabei bist du ganz frei, ob er mit deinem eigentlich Produkt zusammenhängt oder ein anderes, dir wichtiges Thema abdeckt. So könnte der Wochentag-Hashtag von New Stories#StorySunday heißen und jeden Sonntag von einer anderen absolut grandiosen Storytelling-Kampagne erzählen. Wie lautet dein Wochentag-Hashtag?

 

7. Erzähle von deiner größten Herausforderung

Hattest du schon einmal einen Kunden, der dich an den Rand der Verzweiflung gebracht hat? Ein Kunde, der dir schlaflose Nächte bereitet hat und  bei dem du eine gefühlte Ewigkeit nach der perfekten Lösung gesucht hast? Teile das mit deiner Community! Was war deine Aufgabe? Wie war deine Herangehensweise? Und: Wie konntest du das Problem lösen? Schreibe darüber, wie du das Ganze angegangen bist und was du daraus gelernt hast. Inwiefern hat es dich weitergebracht? So können deine Kunden sehen, wie du arbeitest und dass du vor Problemen nicht zurückschreckst und gleichzeitig etwas Wichtiges von dir lernen: Durchhaltevermögen.

Du hast nun sieben spannende und unterhaltsame Themen kennengelernt, die dir helfen, mit deiner Zielgruppe zu interagieren. Behalte aber im Hinterkopf, dass dir die Content-Ideen mit einer entsprechenden Social Media Strategie wohl nie ausgehen.

New Stories, Onlinemarketing, Marketing, Kommunikation, Social Media, Blog, Storytelling, Content, Content Marketing, Pinterest, Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.